Opti-Segeln beim Segel-Club Tespe – Sportlicher Spaß für die Jüngsten

Die jüngsten Seglerinnen und Segler haben auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit, das Segeln auf dem Tesper Brack zu erlernen. Der Bootstyp, mit dem sie vertraut gemacht werden und dann damit aufs Wasser gehen, ist ein kleines, für maximal 2 Kinder bis im Alter von etwa 12 Jahren geeignetes Boot.

ImageDie etwas eigenwillige Form mit Bug- und Heckspiegel gibt diesem kleinen Boot eine markante Form. Der Mast steht vorn im Boot. Am Masttopp ist der Verklicker angebracht, der den wahren und scheinbaren Wind anzeigt, was für die Segelstellung und das damit verbundene Vorwärtskommen wichtig ist. Das Schwert ist schmal, aber lang nach unten bemessen und wird senkrecht in den Schwertkasten eingeführt. Das Segel ist an einer diagonalen Stange, am Mast und am Baum aufgehängt und führt als Klassenzeichen ein Q. Ein Vorsegel gibt es nicht, daher ist der Opti (Optimist) für Kinder leicht zu handhaben. Ansonsten ist dieses kleine Segelboot sehr stabil und kann eine Menge Wind vertragen. Der Optimist ist sehr gutmütig zu segeln und wird mit der Pinne am Heck gesteuert. Das ist alles so wie bei den großen Jollen.

Die Kinder lernen alle Segelmanöver, also wie man mit achterlichem Wind (Wind von hinten), mit halbem Wind (Wind von der Seite) oder am Wind segelt, d.h. so weit wie möglich gegen den Wind ansegelt oder kreuzt. ImageDabei ist es wichtig, dass die Kinder lernen auf der richtigen Seite zu sitzen und ihren Körper als Gewichtstrimm zu erfahren. Je aufrechter gesegelt wird, desto schneller wird man. Anlegen und Ablegen sowie Dreieckskurse bei verschiedenen Windkursen gehören ebenso zum Programm der Schulung wie Kenterübungen, Regatten und Vorfahrtsregeln. Am Ende der Saison können die Kinder den Jüngstenschein erwerben.

Der neue Optikurs beginnt im Frühjahr, etwa Mitte Mai. Ein genauer Termin lässt sich erst nennen, wenn die Prognosen für das Frühjahrshochwasser vorliegen. Sobald er bekannt ist, wird er hier auf unserer Website veröffentlicht. Nähere Angaben sind auch über den Jugendwart erhältlich (Tel. 04131 - 9951834, E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Für den Kurs ( inkl. Prüfung ) wird eine Gebühr von € 50,00 erhoben. Da wir keine schriftliche theoretische Prüfung machen, können auch Vorschulkinder teilnehmen. 

Die Saison endet auch in diesem Jahr Ende September.